Die Haare vor dem Schminktisch perfekt stylen – Tipps und Tricks für den atemberaubenden Look

Schminktisch - Tipps

In vielen Schlafzimmern ist ein ganz besonders Möbelstück vorzufinden, das allmorgendlich Einsatz findet und den perfekten Komfort und Überblick beim Styling bietet: Der Schminktisch.

Erhältlich in den verschiedensten Facetten, findet das gute Stück schnell einen Platz und ersetzt somit das oft lästige Ritual, sich im Bad fertig machen zu müssen.

Viele der Schminktische sind mit viel Stauraum für Pflegeprodukte versehen und zudem mit einer dazugehörigen Sitzmöglichkeit ausgestattet. Am Tisch kann das Styling unter den besten Voraussetzungen losgehen und so viel Zeit in Anspruch nehmen, wie es eben nötig ist. Schließlich bleibt das Badezimmer so für Partner oder Kinder frei.

Diese Utensilien dürfen am Schminktisch nicht fehlen

Die liebsten Schmuckstücke oder das perfekte Make-Up können auf dem Schminktisch genauso Platz finden, wie etwa ein paar Dekorationsartikel. Um die morgendliche Routine komplett am Tischchen vollziehen zu können, sollten folgende Utensilien ein Plätzchen im Stauraum des Beautytalents finden:

  • Kamm und Bürste
  • Lidschatten und Eyeliner
  • Tagescreme
  • Schmuck und Haaraccessoires
  • Abschminktücher
  • Pinsel und Schwämmchen
  • Wimperntusche
  • Parfum und Deodorant
  • Nagellack und Pfeile

Wer direkt aus der Dusche kommt, der kann am Tisch Platz nehmen und sich den perfekten Look für den Tag verpassen. Dafür müssen zum einen die Haarbürste oder der Kamm bereit liegen, zum anderen auch die Tagescreme, um die Gesichtshaut zu pflegen. Die Nägel können ebenfalls am Schminktisch gestylt werden, sodass eine Pfeile und der passende Nagellack ebenfalls griffbereit sein sollten.

Alle möglichen Make-Up Produkte sind ein Muss an jedem Schminktisch, wobei natürlich auch Abschminktücher nicht fehlen dürfen, geht einmal etwas schief.  Am Ende kann der Look dann mit Schmuck abgerundet werden. Haaraccessoires, wie etwa Haargummis oder Spangen, gehören ebenfalls zum Repertoire des Schminktisches.

Styling am liebsten Tischchen – so gelingt der perfekte Look für den Tag

Dadurch, dass das Tischchen über eine Sitzmöglichkeit verfügt, kann das Gesicht besonders präzise geschminkt werden. Nie wieder verrutscht Frau während des Ziehens des Eyeliners. Steht der Tisch in der Nähe einer Steckdose, können hier sogleich auch die Haare gestylt werden, beispielsweise mit dem Föhn oder der Glättbürste. Dann sollte aber auch der Hitzeschutz, beziehungsweise das Haarspray, nicht auf einer der zahlreichen Ablagen fehlen. Weitere Informationen zu diesem Thema gibt es auf dieser Webseite.

Das wohl schönste Feature des Schminktisches besteht nicht nur im Komfort, sich die Zeit zu nehmen, die man braucht, sondern auch darin, dass das Möbelstück individuell und persönlich dekoriert werden kann. Hier bieten sich Bilderrahmen mit Fotos der Freunde oder der Familie genauso an, wie etwa frische Blumen oder eine Lichterkette, die über den Spiegel gehängt wird. Schließlich benötigt Frau, gerade wenn es zur nächsten Party gehen soll, in den Abendstunden schon einmal eine weitere Lichtquelle.

Außerdem ist es durchaus ratsam, einen zweiten Spiegel auf dem Tisch zu platzieren. Ein Vergrößerungsspiegel ermöglicht es dann auch, das Gesicht möglichst genau zu reinigen oder das Make-Up besonders gekonnt aufzutragen. Wird dann noch ein weiches Kissen auf den Hocker vor dem Tisch gelegt, kann Frau Stunden stressfrei damit verbringen, ihrer liebsten Beschäftigung nachzugehen.


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.